Bild verbessern – Microsoft Word

Microsoft Word war schon immer dafür bekannt, mit Bildern zwar platzsparend, aber nicht unbedingt qualitativ gut umzugehen. In Microsoft Office 365 lässt sich der Umgang mit den eingefügten Grafiken anpassen, man kann nun das Bild verbessern, also die Bildqualität erhalten. Und so geht’s:

Wir erstellen ein Word-Dokument und fügen ein Foto ein. Es hat eine Grösse von 5,86 MB und Masse von 5472 x 3648 px. Sobald es in Word eingefügt ist, reduziert sich die Auflösung auf 1385 x 924 px und die Qualität ist im Eimer.

So sieht das aus:

Bild verbessern - vorher

Vorher 5472 x 3648 Pixel

Bild verbessern - nachher

Nachher 1385 x 924 Pixel


 

Im Bild rechts sieht man deutlich die gestuften Ränder der Blätter. Wie kann man das verhindern?

Bild verbessern

Datei > Optionen > Erweitert

  1. Klicken Sie neben Bildgröße und -qualität auf die Datei, für die Sie die Bildkomprimierung deaktivieren möchten.
  2. Aktivieren Sie unter Bildgröße und -qualität das Kontrollkästchen Bilder in Datei nicht komprimieren.

Bild verbessern in Word - Komprimierung ausschalten

Achtung: die Deaktivierung der Komprimierung kann zu sehr grossen Dateien führen, wobei der Grösse der Datei nach oben keine Grenzen gesetzt sind.

Diesen Artikel besitze ich selber. Ich empfehle ihn gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.